IMG_0378
IMG_0384
IMG_0383
IMG_0382
IMG_0381
IMG_0380
IMG_0379
IMG_0378
IMG_0378IMG_0384IMG_0383IMG_0382IMG_0381IMG_0380IMG_0379IMG_0378

“Lever duad üs Slaav“ der Wahlspruch der Sylter Friesen

169,90 *

Nicht vorrätig

Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Gewicht 2.9 kg
Größe 79 × 31 × 4 cm

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „“Lever duad üs Slaav“ der Wahlspruch der Sylter Friesen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beschreibung

                      „Lever duad üs Slaav“

der Lieblings Wahlspruch der Friesen (Lieber tot als Sklave).

Der Sage nach lebte in Hörnum auf Sylt im 16. Jahrhundert ein Mann namens Pidder Lüng. Im Traum erschien ihm eines Nachts eine Gestalt, die ihm mit dem Satz „Lieber tot als Sklave!“ auftrug, sich für die Freiheit und die Tugend seiner Vorfahren einzusetzen. Als Pidder Lüng eines Tages mit seinen Eltern aß, kam ein dänischer Steuereintreiber. Er geriet mit Pidder in Streit und beschimpfte ihn grob. Als er in den Grünkohltopf der Familie spuckte, geriet Pidder derart in Rage, dass er den Kopf des Dänen in den Teller drückte und ihn erstickte.

Pidder Lüng musste fliehen und wurde Pirat. Als er viele Jahre später wieder auf Sylt war, überlistete ihn ein Wirt. Er macht den Piraten betrunken und lieferte ihn an den Richter aus. Zusammen mit seinen Kameraden fand Pidder Lüng am Galgen den Tod.

Dieses Unikat bringt „Pidder Lüng“ zu dir nach Hause und macht dich vielleicht zu einem Piraten.Der maritime und massive Schriftzug aus aus Stahl, wurde durch monatelanger Bearbeitung der Natur rostig und verleiht dem Schild seinen eigenen Stempel.

 

Artikelnummer: 00122 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,